Bausachverständiger Hauskauf Beratung Berater Immobilien Dortmund Waltrop

Schadengutachten - Hilfe und Beratung bei Schäden am Bau im Bereich Balve?

>> Bausachverständige und Baugutachter erstellen für Sie Bauschadengutachten rund um den Hausbau z.B. für nicht sach- und fachgerecht erstellte Klinkerfassade, Putzfassade, unsachgemäß erstellte Fliesenarbeiten, undichten Keller, falsch erstellte Drainagen u.v.m.

Sind Schäden an Bauwerken oder Bauteilen der Immobilie erst einmal festgestellt, ist rasches und sachkundiges Handeln erforderlich, damit weitere Folgeschäden und die – nicht selten erheblichen – Folgekosten vermieden werden. Oberste Voraussetzung für eine effiziente Schadenregulierung ist eine fachmännische Analyse der Schadenursache, damit die Schadenhöhe auf Grundlage realistischer Werte bestimmt werden kann.

Schaden am Bau, Pfusch, Bauschäden

Aussagekräftige Gutachten verschaffen Ihnen Klarheit, entstandene Schäden können im Anschluss an die Analyse effizient reguliert und zukünftige Schäden vermieden werden. In Rahmen des Gutachtens werden alle Fragestellungen berücksichtigt, die für eine wirtschaftliche Regulierung der Schäden ausschlaggebend sind. Hierdurch werden die Kosten bei der Schadenbearbeitung gering gehalten und in Streitfällen die notwendige Klarheit geschaffen.

Rufen Sie uns an! Eine unverbindliche und kostenlose Erstberatung erhalten Sie unter 02309 - 785 979


Einige Informationen zur Stadt Balve aus der Wikipedia:
Balve ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und gehört seit der Gebietsstrukturreform zum Märkischen Kreis. Über viele Jahrhunderte war Balve eine Grenzfestung des katholischen Kurkölnischen Sauerlandes und der Grafschaft Arnsberg zugeordnet, mit der kommunalen Neugliederung im Jahr 1975 wurde aus dem Amt Balve allerdings ohne nennenswerte Widerstände ein Bestandteil des neugegründeten Märkischen Kreises. Die Stadt liegt inmitten bewaldeter Höhen unweit des Sorpesees, der als eine der schönsten Talsperren im Hochsauerlandkreis gilt. Stadtpatron ist der Apostel Johannes.

In früheren Jahrhunderten hatte die alte Hansestadt Balve aufgrund ihrer damals verkehrsgünstigen Lage und ihrer Märkte eine wesentlich größere Bedeutung in der Region als heute.

Die Balver Höhle zählt zu den wichtigsten Fundplätzen der Mittleren Altsteinzeit in Europa und gilt zugleich als die größte Kulturhöhle Europas. Sie liegt am Beginn des kulturell, historisch und geografisch bedeutsamen Hönnetals.


Balve besteht aus den Ortsteilen:
Die Stadt Balve gliedert sich in die sieben Ortsteile Balve mit 5526 Einwohnern, Beckum mit 1296 Einwohnern, Eisborn mit 593 Einwohnern, Garbeck (mit Frühlinghausen, Höveringhausen und Leveringhausen) mit 2962 Einwohnern, Langenholthausen mit 989 Einwohnern, Mellen mit 644 Einwohnern ("schönstes Dorf im Märkischen Kreis 2005") und Volkringhausen mit 513 Einwohnern. (Stand: 30. Juni 2006)

<< Zur Startseite des Bausachverständiger im Großraum Nordrhein-Westfalen / Balve

Bausachverständiger Hauskauf!

“Beratung beim Hausbau, Hauskauf, Hausverkauf!”

Fachliche Hilfe rund um Ihre Immobilienfragen

Bausachverständiger 02309 / 785 979

Hauskauf Email senden!