Bausachverständiger Hauskauf Beratung Berater Immobilien Warstein

Sie benötigen Beratung beim Hauskauf in Warstein (in der Region Paderborn, Bad Wünneberg, Brilon)?

>> Immobiliengutachter und Bausachverständiger im Kreis Soest!

Sie planen die Anschaffung einer Immobilie, den Einzug ins erste eigene Heim mit Ihrer Familie oder die Übernahme eines Hauses aus den Händen eines Vorbesitzers?

Denken Sie daran: Immobilien Hauskauf in Warstein (Kreis Soest) niemals ohne Bausachverständiger

Wir sind Ihnen gerne bei Auswahl und Preisverhandlung Ihres neuen Hauses und Heims behilflich!

Rufen Sie uns an! Eine unverbindliche und kostenlose Erstberatung erhalten Sie unter 02309 - 785 979


Einige Informationen zur Stadt Warstein aus der Wikipedia:
Warstein ist eine Mittelstadt im Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

In Warstein, das sich auf 157,91 km² Fläche erstreckt, leben rund 28.340 Einwohner .

Warstein liegt im Südteil des Kreises Soest im Naturpark Arnsberger Wald an der Wäster . Es befindet sich am Nordrand des Sauerlands zum sich nördlich daran anschließenden Haarstrang , hinter dem die Westfälische Bucht liegt.

Das Stadtgebiet Warsteins gliedert sich in den von Wald bedeckten Süden ( Warsteiner Wald ) und den unbewaldeten Norden ( Haarstrang ) auf. Die Grenze beider Landschaftsformen bildet der Fluss Möhne . Der Haarstrang stellt die Grenze zwischen der im Süden liegenden naturräumlichen Einheit 335 Nordsauerländer Oberland und der nördlich vom Haarstrang gelegenen Einheit 542 Hellwegbörden .

Der höchste Punkt Warsteins befindet sich auf 581,3  m ü.  NN knapp 3 km ( Luftlinie ) östlich der Passhöhe Stimm Stamm (51°23'43,5" Nord und 8°20'44,2" Ost) an einem Waldweg wenige Meter nord-nordwestlich der höchsten Stelle der Plackweghöhe ( 581,5  m ü. NN ) und des Naturparks Arnsberger Wald, wo seit 2008 der Lörmecketurm steht. Die niedrigste Stelle der Stadt liegt auf 216,5  m ü. NN im Beiwindetal im Norden des Ortsteils Waldhausen .

Eine Besonderheit des Beiwindetals ist, dass in der Saaleeiszeit durch das im Norden liegende Inlandeis aufgestaute Gletscherschmelzwässer über den Haarstrang in das Merpketal (Nebenfluss der Möhne zwischen Niederbergheim und Völlinghausen) flossen. Im Bereich der alten Ziegelei von Niederbergheim wurden Nordische Geschiebe gefunden welche mit dem Schmelzwasser die Haar überquerten. Der ungefähre maximale Eisstand des Inlandeises lässt sich an den Schledden auf der Nordseite der Haar erkennen. Diese verlaufen alle, ab zirka 250  m ü. NN und niedriger, in Richtung Nordost, da der Gletscher von Nordost gegen die Haar geschoben wurde und hierdurch die Täler eingetieft wurden.

 

<< Zur Startseite des Bausachverständigers im Großraum Paderborn, Soest, Bad Wünnberg, Warstein, Brilon...

Bausachverständiger Hauskauf!

“Beratung beim Hausbau, Hauskauf, Hausverkauf!”

Fachliche Hilfe rund um Ihre Immobilienfragen

Bausachverständiger 02309 / 785 979

Hauskauf Email senden!